„Job-Märchen" Frankfurter Flughafen

Veranstaltungsreihe

„Wir und der Flughafen"

„Job-Märchen" Frankfurter Flughafen

14. Februar 2013, 19:30 Uhr im Stadtverordnetensitzungssaal, Rathaus Walldorf.

  • Wurden wirklich, wie von dem ehemaligen Ministerpräsidenten Koch versprochen, 100.000 neue Arbeitsplätze geschaffen oder ist der Flughafen kein „Job-Motor“ sondern ein „Job-Märchen“?
  • Massenweise neue Arbeitsplätze waren ein Hauptargument der hessischen Landesregierung für eine Flughafenerweiterung. Sind diese Stellen wirklich „Traumjobs“ oder nur Stellen, die im Niedriglohnsegment angesiedelt sind?

Diese und andere Themen werden erörtert von:

  • Prof. Dr. Friedrich Thießen, von der Technischen Universität Chemnitz und Vorstandsmitglied des Rhein-Main Instituts e.V.
  • Thomas Will, Landrat Groß-Gerau
  • Walter Astheimer, Erster Kreisbeigeordneter des Kreises Groß-Gerau

Im Anschluss an die Vorträge bleibt ausreichend Zeit für Fragen.

Mit der Gesprächs- und Informationsreihe „Wir und der Flughafen“ will die Stadt Mörfelden-Walldorf in Zusammenarbeit mit der „Interessensgemeinschaft zur Bekämpfung des Fluglärms e.V.“ und der „Bürgerinitiative Mörfelden-Walldorf gegen Flughafenausbau für ein Nachtflugverbot von 22.00-6.00 Uhr“ über aktuelle Fragen rund um das Thema Frankfurter Flughafen informieren.

aktualisiert am: 24.10.2014
zurück