24.01.2017

Zweihundertste Montagsdemonstration am 30. Januar 2017

Die BI gegen Flughafenerweiterung (Mörfelden-Walldorf) ruft zur Teilnahme an der 200ten Montagsdemonstration am 30. Januar 2017 im Terminal 1 auf. Beginn ist um 18 Uhr, Treffpunkt ist Halle B, Tor 4 (Abflugebene).

Organisiert wird die Demonstration vom Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI), Unterstützer sind das Aktionsbündnis gegen Verkehrslärm, Pro Rheintal, der BUND Hessen, die Naturfreunde Frankfurt, Robin Wood, Greenpeace, attac Frankfurt und die GEW Hessen. weiterlesen ...

06.08.2016

Städtische Banner sind weg - Banner werden selbstorganisiert wieder aufgehängt

Wer heute durch den Ort geht, merkt schnell, dass etwas im Stadtbild fehlt: Die Banner gegen Flughafenerweiterung – für ein Nachtflugverbot sind nicht mehr da. Letzte Woche wurden sie am Walldorfer Rathaus und an den Ortseingängen entfernt, das am Wasserturm wurde bereits vorletzte Woche abgehängt. weiterlesen...

31.05.2016

Mahnwache: Hände weg von den Bannern!

Die neue bürgerliche Koalition in Mörfelden-Walldorf (gebildet von SPD, Freie Wähler, FDP) und auch die CDU wollen am Dienstag, den 7. Juni 2016 einen Antrag im Stadtparlament verabschieden, in dem sie die Entfernung von vier städtischen Transparenten veranlassen wollen.

weiterlesen ...
14.05.2016

Ein Schilderstreit der besonderen Art zieht herauf

Ausgerechnet in Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) zeichnet sich zum Thema Flughafenausbau und Fluglärm ein Schilderstreit der besonderen Art: Denn in Mörfelden-Walldorf, das einst als Hochburg des Protestes gegen den Ausbau des Airports und seine Belastungen galt, will die neue kommunalpolitische Mehrheit von SPD, Freien Wählern und FDP spektakulär ein Zeichen setzen.

weiterlesen ...
11.05.2016

Flughafenausbau, Lärm und kein Ende in Sicht?

Fliegen ist die klimaschädlichste Mobilitätsvariante, bringt hohe Umweltbelastungen mit sich und verursacht Gesundheitsschädigungen durch Fluglärm.

Ende 2014 veröffentlichte Dr. Werner Reh vom BUND eine Studie, in der er aufzeigte, dass rund ein Fünftel der Flüge des Frankfurter Flughafens im 500 KM-Umkreis stattfinden. Diese Flüge könnten  problemlos auf die Schiene verlagert werden.

Referent: HERBERT DEBUS (BUND Kreisvorstand Groß-Gerau)

Ort: Kuba Mörfelden, Bahnhofstraße 38

Datum/Uhrzeit: Montag, 23.5.2016,  20:00 Uhr  

Veranstalter: BI gegen Flughafenerweiterung Mörfelden-Walldorf, BUND OG Mörfelden-Walldorf, IGF (Interessengemeinschaft gegen Fluglärm Rhein-Main e.v.)  

weiterlesen ...